Difference between revisions of "UVMM-Speicherbereich-Pfadänderung"

From Univention Wiki

Jump to: navigation, search
Line 1: Line 1:
 
== Pfad für Standard-Speicherbereich ändern  ==
 
== Pfad für Standard-Speicherbereich ändern  ==
  
Der Speicherbereich ''Default'' (''Lokales Verzeichnis'' in UMC-Modul)  wird unter ''/var/lib/libvirt/images/'' angelegt.
+
Der Speicherbereich ''Default'' (''Lokales Verzeichnis'' in UMC-Modul)  wird unter ''/var/lib/libvirt/images/'' angelegt. Das anlegen eines neuen Speicherbereichs ist unter [[UVMM-Speicherbereich-Anlegen]] beschrieben.
  
 
Um den Pfad zum zu ändern, sind folgende Schritte auf der Konsole des Virtualisierungs-Servers vorzunehmen. Der Benutzer meldet sich entweder direkt an der Konsole oder über SSH als ''root'' am Server an.  
 
Um den Pfad zum zu ändern, sind folgende Schritte auf der Konsole des Virtualisierungs-Servers vorzunehmen. Der Benutzer meldet sich entweder direkt an der Konsole oder über SSH als ''root'' am Server an.  

Revision as of 07:31, 4 April 2011

Pfad für Standard-Speicherbereich ändern

Der Speicherbereich Default (Lokales Verzeichnis in UMC-Modul) wird unter /var/lib/libvirt/images/ angelegt. Das anlegen eines neuen Speicherbereichs ist unter UVMM-Speicherbereich-Anlegen beschrieben.

Um den Pfad zum zu ändern, sind folgende Schritte auf der Konsole des Virtualisierungs-Servers vorzunehmen. Der Benutzer meldet sich entweder direkt an der Konsole oder über SSH als root am Server an.

  • Setzen der Univention Configuration Registry-Variable uvmm/pool/default/path auf das neue Verzeichnis (in diesem Beispiel /mnt/pool/):
ucr set uvmm/pool/default/path=/mnt/pool
  • Damit die Änderung wirksam wird, muss der bisherige Default-Speicherbereich aus UVMM entfernt werden. Dazu wird default mit virsh pool-destroy auf inaktiv gesetzt und mit virsh pool-undefine entfernt. Der Neustart von UVMM auf dem physikalischen Server veranlasst UVMM, den Pool im neu gesetzten Verzeichnis anzulegen.
virsh pool-destroy default
virsh pool-undefine default
invoke-rc.d univention-virtual-machine-manager-daemon restart
invoke-rc.d univention-virtual-machine-manager-node-common restart
Hinweis
Image-Dateien, die sich in dem bisherigen Verzeichnis des Speicherbereichs befinden, bleiben nach dem Ändern des Pfades erhalten und werden nicht gelöscht. Sie sind nur nicht mehr im UMC-Modul Virtuelle Maschinen (UVMM) auswählbar. Die virsh-Befehle sorgen dafür, dass der Speicherbereich für UVMM umdefiniert wird.
Personal tools